ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
(WOHNRAUMANBIETER)

  1. Das Onlineportal Kurzzeitwohnen.com, das von der Kurzzeitwohnen GmbH betrieben wird, stellt dem Wohnraumanbieter die Möglichkeit zur Verfügung, Wohnraum zwecks Schließung eines Kauf-, Tausch-, Bestand- oder eines sonstigen den Gebrauch oder die Nutzung betreffenden Vertrages mit möglichen Interessenten zu präsentieren.

    Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vertragsbeziehungen zwischen der hinter dem Onlineportal Kurzzeitwohnen.com stehenden Betreibergesellschaft Kurzzeitwohnen GmbH. (im Folgenden: Kurzzeitwohnen) und dem Wohnraumanbieter (im Folgenden: Anbieter). Diese Vertragsbeziehungen werden ausschließlich durch die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt, allfällige anderslautende Bedingungen werden nicht anerkannt.

  2. Der Anbieter erhält die Möglichkeit, seinen Wohnraum im Rahmen der allgemeinen Vorgaben auf dem Portal www.kurzzeitwohnen.com zu kommunizieren. Adressen und Kontaktmöglichkeiten hinsichtlich dieses Wohnraums werden von Kurzzeitwohnen an mögliche Interessenten weitergegeben. Kurzzeitwohnen übernimmt entsprechend der Rechtslage keine Vermittlungstätigkeiten für den Abschluss von auf die Wohnraumnutzung gerichteten Verträgen.

  3. Der Anbieter verpflichtet sich, Kurzzeitwohnen unverzüglich über den Abschluss/Nichtabschluss eines Vertrages bezüglich der an Suchende bekanntgegebenen Adresse in Kenntnis zu setzen, dies spätestens innerhalb von 4 Tagen.

  4. Sofern der bekanntgegebene Wohnraum über die im Auftrag angegebene Nutzungsdauer hinausgehend benötigt wird, ist hierüber Kurzzeitwohnen unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

  5. Kurzzeitwohnen übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben über die im Immobilienportal präsentierten Objekte bzw. die im Portal hineingestellten Fotos, die von Kurzzeitwohnen nicht geprüft werden können. Kurzzeitwohnen behält sich das Recht vor, die vom Anbieter eingegebenen Daten zu verändern oder zu löschen.

  6. Die gesamte Verantwortlichkeit der von und für den Anbieter in das Portal hineingestellten Fremdinhalte liegt beim Anbieter. Kurzzeitwohnen übernimmt keinerlei Haftung oder Gewährleistung für diese fremden Inhalte und macht sich diese Inhalte auch nicht zu eigen. Es ist Sache des Anbieters, sich von der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Virenfreiheit von Inhalten und Informationen Dritter zu überzeugen. Im Falle der Verletzung von Rechten Dritter hält der Anbieter Kurzzeitwohnen vollkommen schad- und klaglos.

    Hingewiesen wird darauf, dass nach den Bestimmungen des Energieausweisvorlagegesetzes (EAVG) für den Fall, dass ein Gebäude oder ein Nutzungsobjekt in einem Druckwerk oder in einem elektronischen Medium zum Kauf oder zur In-Bestand-Nahme angeboten wird, in dieser Anzeige der Heizwärmebedarf und der Gesamtenergieeffizienz-Faktor des Gebäudes oder des Nutzungsobjektes anzugeben ist (§ 3 EAVG). Rechtzeitig vor Abgabe der Vertragserklärung ist dem Mieter ein zu diesem Zeitpunkt höchstens 10 Jahre alter Energieausweis vorzulegen und ihm binnen 14 Tagen auszuhändigen (§ 4 EAVG). Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen stellt eine Verwaltungsübertretung dar und ist mit einer Geldstrafe von bis zu € 1.450,00 zu bestrafen (§ 9 EAVG).

  7. Eigenwerbung von Anbietern (Domains, Fotos, Logos u. a.) ist nicht gestattet.

  8. Der Wohnraumanbieter verpflichtet sich, mit dem Wohnraumsuchenden ausschließlich auf Basis der vom Wohnraumanbieter auf dem Onlineportal www.kurzzeitwohnen.com kommunizierten Preise zu kontrahieren.

  9. Kurzzeitwohnen behält sich das Recht vor, vom Anbieter eingestellte Inhalte, insbesondere Fotos, zu Werbezwecken zu nutzen und zu Vermarktungszwecken auch auf anderen Internetseiten oder Plattformen, mögen sie auch nicht von Kurzzeitwohnen betrieben werden, darzustellen. Der Anbieter erteilt hierzu ausdrücklich seine Zustimmung.

  10. Der Anbieter ermöglicht Kurzzeitwohnen im Falle eines Zahlungsverzugs des Suchenden den Zugriff auf eine allenfalls vom Suchenden dem Anbieter übergebene Kaution.

  11. Der Anbieter stimmt ausdrücklich zu, dass allfällige Änderungen dieser AGB zwischen den Vertragsparteien dadurch wirksam werden, dass Kurzzeitwohnen dem Anbieter die Änderung mitteilt und der Anbieter nicht binnen 14 Tagen ab Mitteilung der Änderung ausdrücklich schriftlich widerspricht.

  12. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist die Stadt Salzburg.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

OK